Stellenausschreibung

für die Pfarrstelle Weener-Nord der evangelisch- reformierten Kirchengemeinde Weener

 

Unsere vakante Pfarrstelle Weener-Nord wird mit einem Stellenumfang von 100 % zum 1. September 2021 zur Wiederbesetzung freigegeben.

Weener ist eine Stadt in der ostfriesischen Region Rheiderland im Nordwesten von Niedersachsen, an der Grenze zu den Niederlanden. Politisch gehört Weener zum Landkreis Leer.

Die Kirchengemeinde Weener hat etwa 3000 Gemeindeglieder mit zwei Pfarrstellen und einer Kirche, die durch ihre Arp-Schnitger Orgel bekannt ist. Seit einem Jahr probieren wir digitale Gottesdienstformen aus und entwickeln diese weiter.  Nach der Krisenzeit wollen wir einen besonderen Schwerpunkt in der Kinderkirche setzen und mit vereinter Gemeindekraft diese wieder aufbauen.

In unseren Gottesdiensten spielen im Wechsel ehren- und hauptamtliche OrganistInnen.

Die Sonntagskonzerte an unserer Orgel mit international bekannten KünstlerInnen beginnen wieder im Juli. Auch viele andere Konzerte veranstalten wir regelmäßig in unserer Kirche. In diesem Herbst erwarten wir gespannt die Restaurierung unserer Orgel.

Der Bläserchor unserer Gemeinde spielt in unseren Gottesdiensten und bei Jubiläen in der Gemeinde, die wir bei gutem Wetter auch gerne draußen auf dem großen Kirchplatz mit altem Baumbestand feiern.  Jährlicher Höhepunkt für die Musiker und die Bläsermusikbegeisterten von nah und fern ist das „Große Bläser- und Orgelkonzert" im Sommer.

Zum hauptamtlichen Team gehören zwei PastorInnen, der Küster und die Sekretärin der Gemeinde- und Friedhofsverwaltung. Wir arbeiten Hand in Hand mit vielen engagierten Ehrenamtlichen. Zum Kirchenrat und der Gemeindevertretung gehören 21 ehrenamtliche Gemeindeglieder. Dazu kommen noch viele andere Engagierte in den unterschiedlichsten Gruppen und Kreisen.

In den nächsten Jahren wird auf dem Kirchplatz in der Weiterentwicklung des alten Pfarrhauses und des Gemeindehauses unser Gemeindezentrum entstehen.  Wir wollen ein Haus gestalten, in dem alle Generationen sich willkommen fühlen. Es wird offen sein für das gesellschaftliche Leben in unserer Stadt.

Der mögliche Bau eines neuen Pfarrhauses soll mit der/dem zukünftigen StelleninhaberIn überlegt und geplant werden. Zunächst wird der Kirchenrat bei der Anmietung eines passenden Hauses bzw. einer Wohnung sehr gerne behilflich sein.

Wir genießen die ökumenische Nähe zu den Kirchengemeinden vor Ort.

Gemeinsam feiern wir Gottesdienste und Sommerfeste, machen den Musikalischen Spaziergang durch unsere Stadt, sind präsent in den Schulen und kommen zum Gedenken  zusammen.

Die Kirchengemeinde Weener gehört mit 19 anderen Gemeinden zum Synodalverband Rheiderland der evangelisch-reformierten Kirche. Die Pastorinnen und Pastoren pflegen eine enge kollegiale Zusammenarbeit, dies zeigt sich u.a. im Bereich der Notfallseelsorge und der Absprache gegenseitiger Vertretungen. Im Rheiderland werden  ökumenisch viele gemeinsame Aktionen und Gottesdienste geplant. Zudem ist im Synodalverband eine Jugendreferentin tätig. Auch ist der Synodalverband Träger des Diakonischen Werkes Rheiderland mit dem Brotkorb und dem Sozialen Kaufhaus.

Wir erwarten von Ihnen, dass Sie den Bezirk Weener-Nord seelsorgerlich und pastoral  betreuen. Der Bezirk Weener-Nord liegt wie der Südbezirk innerhalb der Stadt, so dass unsere Gemeindeglieder und alle Einsatzorte auch mit dem Fahrrad schnell erreichbar sind. Der Predigtdienst findet im Wechsel statt. Im Predigtdienst enthalten ist auch der Gottesdienst in der Gemeinde Vellage, die z.Zt. durch die Pfarrstelle Weener-Süd mitbetreut wird. Alle Aufgaben, die die ganze Gemeinde betreffen, werden regelmäßig in Dienstgesprächen abgesprochen und aufgeteilt. Gute Kommunikation ist uns wichtig.

Ein Schwerpunkt Ihrer Arbeit wird in Diakonischen Arbeitsfeldern des Synodalverbandes liegen. Diese Aufgaben sind in einem Umfang von 30 % wahrzunehmen.

Das Altenzentrum Rheiderland ist durch den Diakonieverband Rheiderland in Trägerschaft von Kirchengemeinden und dem Synodalverband. Es verfügt über ca. 100 Pflegeplätze für stationäre Dauerpflege von schwer- und schwerstpflegebedürftigen Menschen, sowie Kurzzeit- und Verhinderungspflege. Besucht wird es zudem zu vielen Veranstaltungen von den BewohnerInnen der Seniorenwohnungen in der Nachbarschaft.

Hier soll ein gezielt auf die Bedürfnisse der BewohnerInnen und der Angestellten ausgerichtetes seelsorgerliches Angebot weiterentwickelt und zu einem Merkmal der Einrichtung werden.

Das Diakonische Werk im Synodalverband Rheiderland unterhält das Soziale
Kaufhaus in Weener sowie den angeschlossenen Brotkorb Rheiderland.

Das Soziale Kaufhaus und der Brotkorb sind Anlaufstellen für bedürftige Menschen in oft sehr schwierigen Lebenssituationen. Wir haben das Ziel, alle gleich anzusehen und wertzuschätzen. Die praktische Hilfe durch die überwiegend ehrenamtlich Mitarbeitenden soll durch Ihre Seelsorge ergänzt werden. Im Blick haben wir dabei sowohl die BesucherInnen wie auch die Mitarbeitenden. Dieses Angebot ist neu.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an unsere Kirchenratsvorsitzende Pastorin Inka Dohrmann-Westerdijk, Graf-Edzard-Straße 27, 26826 Weener.